> Zurück

Viel Power eingesetzt - viele Erfahrungen gesammelt

Peter Schenker 27.01.2019

Letzten Samstag, 26.01.2019, fand die Schlussrunde der Faustball Wintermeisterschaft in der Kreisschule Mittelgösgen statt. Nach der Vorrunde befanden sich unsere erste Mannschaft auf dem guten 4. Rang mit 5.5 Punkten und die zweite Mannschaft auf dem 7. Rang. In der Schlussrunde wird die 7-ner Gruppe in eine Aufstiegsrunde und Platzierungsrunde aufgesplittet. Aufgrund der erreichten Rangierung spielten beide Teams in der Platzierungsrunde. Es begann gleich mit dem Duell gegeneinander. Die erste Mannschaft zeigte da klar mehr Klasse und gewann mit 8 Punkten Differenz.  Danach konzentrierten sich die beiden Mannschaften exklusiv auf die Sammlung von Erfahrungen. Dabei wurde in den nächsten Spielen viel Power eingesetzt, engagiert gekämpft und auch viele Punkte souverän gewonnen. Die Limiten wurden den beiden Mannschaften gelegentlich auch aufgezeigt. Es ist jedoch klar, dass eine Steigerung der beiden Equipen nur mit viel Spielpraxis einhergeht. Darum sind die gemachten Erfahrungen an diesem Spieltag Gold wert für die weitere Entwicklung. Die beiden Mannschaften haben nun eine kleine Pause verdient bis im März dann der nächste Spieltag der Speckturnier-Serie ansteht. Man darf optimistisch sein.